The Electroacoustic Project @ MUWA, Graz - Zweiter Abend

9. November 2013, MUWA - Museum der Wahrnehmung, Friedrichgasse 41, Graz
19.30 Uhr: Einführungsvortrag von Thomas Gorbach zu den Werken von Logothetis, Gorbach & Toro Pérez
20.00 Uhr: Konzert

Österreichische Elektroakustische Musik & Komponistenportrait 1

Anestis Logothetis

Phantasmata & Meditation (1960/61, 19'58)
Erstes österreichisches Tonbandstück, Première
1963 zu Hermann Nitschs erster öffentlichen Aktion (Aktion Perinetgasse – Die Blutorgel), Galerie Lagergasse

 Thomas Gorbach

1. Das Riesenrad des Kleinen Erkennens (2007, 6'30)
2. Die Spindel großer Ideen (2007, 7'31)

Première, 2008, Project Space des Museumsquartiers, Wien

Interpretation am Akusmonium: Thomas Gorbach

 

PAUSE

Komponistenportrait 1

Germán Toro Pérez

1. Estudio de Ruidos y Campanas, 8-kanal(1995, 11'30)

2. aus Aire: Humedad (1997/98, 4'15)
3. Inventario I, stereo, (1999/2003, 8'30)
4. Rothko IV, stereo, (2008, 13')
5. Microstudien: Ascending/dissolving, Version für 25 Lautsprecher (2013) 

am Akusmonium: Germán Toro Pérez

Dieses Konzert findet im Rahmen der Reihe open music (www.openmusic.at) statt.