Halle 88, Voith Werke, St.Pölten 2016

Upcoming

FIRST THINGS FIRST

FIRST THINGS FIRST

A Project of IGNM-Austria in cooperation with The Acousmatic Project & Alte Schmiede Wien @ Multi-purpose space, academy of fine arts vienna 1060 lehárgasse 8   Programm Friday 22 09 2017 18:30 studends concert of Bruckner…

The Acousmatic Project @ Wien Modern

The Acousmatic Project @ Wien Modern 2017 Bilder im Kopf Produktion Wien Modern Koproduktion The Acousmatic Project & IMA – Institut für Medienarchäologie Kooperation TU Wien / Institut für Gestaltungs- und Wirkungsforschung Kuratiert von Thomas Gorbach…

The Acousmonium

Das Acousmonium ein Tiefenschärfeillusions-Instrument

TheAcousmaticProjectAcousmonium oder das ‚Wiener Akusmonium‘ wird so aufgebaut, dass damit der Klang in seiner Tiefenstruktur erfasst und projiziert werden kann. Die Aufgabe des Interpreten ist es, die schlummernden Qualitäten im Klang freizulegen und damit ein akustisch-plastisches Bild mit den Reglern des Mischpults zu erzeugen. Oszillieren, Akkumulieren, Überblenden, Stürmen oder Rotieren sind einige der Möglichkeiten aus dem reichen Repertoire der Spieltechniken.
Fantasmata entstehen und erregen unsere Wahrnehmung zur tieferen Erkenntnis durch das Hören – ein körperliches Hören – ein imaginierendes Hören – ein persönliches Hören.

Mehr erfahren

Das Wiener Akusmonium – ein einzigartiges Instrument – von Thomas Gorbach & Marco Schretter
… und seine Konzertserie THE ACOUSMATIC PROJECT von 2007 – 2017